Punkteraster

03

Webdesign erstellen

Das ideale Webseiten-Design repräsentiert dein Unternehmen, spricht Kund:innen optimal an und ist leicht markant, um im Kund:innen-Gedächtnis zu bleiben.

Design-Entwürfe entstehen

Ziel-Design entwickeln

Entwicklungsbriefing ableiten

Deine Webseite erhält ein einzigartiges Gesicht

Erste Design-Entwürfe entwickeln

Startseitendesign: Nun entstehen erste Design-Entwürfe am Beispiel einer Unterseite. Aus
unserer Erfahrung eignet sich dafür am besten die Startseite, weil diese meist einen
Querschnitt über die gesamte Webseite gibt und oft auch die meisten Stockwerke enthält.

Kund:innen einbeziehen: Der Design-Entwurf basiert dabei nicht nur auf dem Wireframe und einem möglicherweise vorhandenen Styleguide. Ein gute:r Designer:in nutzt ihr Einfühlungsvermögen in die Zielgruppe und die Customer Journey. Ebenfalls mit ein fließt ein tiefes Verständnis für das Unternehmen, seine USPs, dessen Werte, Ziele und die Emotionen, welche Kund:innen damit verbinden sollen.

Überarbeitung des Branding: An dieser Stelle stellt sich auch ein letztes Mal die Frage, ob das Design / Branding im Zuge des Relaunches weiterentwickelt werden soll. Dies kann sich z.B. anbieten, um attraktiver auf bestimmte Zielgruppen zu wirken, bestimmte Emotionen bei Usern und Zielgruppen auszulösen, die Webseite an den aktuellen Design-Geschmack anzupassen oder aber um das Auftreten insgesamt markanter und prägnanter zu gestalten.

Das sagen die Waldhirsch-Expert:innen

Warum Design mehr ist, als schnöde Gestaltung

Ein herausragendes Design stellt dein Unternehmen nicht nur ins rechte Licht. Gutes Design und eine durchdachte UX führen deine Kunden auf ihrer Reise elegant vom Problem zur Lösung und vom ersten Interesse zum Kaufabschluss. Dabei löst es die Emotionen und Eindrücke aus, die deine Kunden mit deinem Unternehmen verbinden sollen.

Punkteraster

Yvonne Westerbeck, Design- & UX

Yvonne, Teamlead Webseiten

Gemeinsam ein zielführendes Design entwickeln

In einem Design-Prozess prallen im Idealfall unterschiedliche Perspektiven aufeinander:

  • Auftraggeber:in: Oft der Kopf hinter dem Unternehmen, kommt mit einem Blick auf
    das Unternehmen, die Kenntnis der Zielgruppe und einer Vision für die Zukunft des
    Unternehmens.
  • Projektleiter:in: Projektleitende übernehmen oft im Vorfeld zusätzlich die Strategieberatung, kennen Stärken, USPs und Wettbewerb sowie mögliche Reichweitenkanäle, zu der die Webseite ebenso passen sollte.
  • Designer:in: Die kreative Person hinter Webseiten-Gestaltung arbeitet auf Basis der Briefings und ihrem Verständnis für zeitgemäßes, nutzerorientiertes und conversionstarkes Design die Design-Entwürfe aus.

Diese unterschiedlichen Perspektiven sorgen oft dafür, dass am Anfang die Meinungen mitunter weit auseinandergehen. Werden diese jedoch im sorgfältigen Gespräch miteinander integriert, ergeben sich dabei oft Konzepte, die besser sind als die Sichtweise jedes einzelnen Beteiligten. Ein erfahrener Projektleiter unterstützt die Beteiligten dabei, diesen mitunter nicht ganz bequemen und oftmals ungewohnten Prozess auszuhalten, um das optimale Ergebnis zu erreichen.

process-tip

Praxis-Tipp: Prozess vs. Schnellschuss-Entscheidungen

Erfolgreiche Unternehmer:innen sind oft gut darin, schnell Entscheidungen zu treffen, um damit zügig voran zu kommen. Was im Alltag oft hilfreich ist, kann im Entwicklungsprozess einer Webseite jedoch oftmals die langfristig optimale Lösung verhindern.

Unseren cleversten Auftraggeber:innen ist genau das bewusst. Sie haben sich bewusst dafür entschieden, eine Agentur mit Expert:innen einzukaufen, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Deshalb sehen sie von schnellen Entscheidungen ab, hören sich in aller Ruhe die unterschiedlichen Perspektiven an und stellen Fragen dazu. Das sind oft Argumente für conversionstarkes Design, Blick der Zielgruppe, Reichweite auf Suchmaschinen und vieles mehr.

Im Austausch der unterschiedlichen Perspektiven ergeben sich oft fast von selbst stimmige Gesamtlösungen, die alle Perspektiven clever und oft synergetisch integrieren und so die Basis für bestmögliche Ergebnisse in jedem Bereich bilden.

 

Design auf alle Seitentypen ausweiten & Entwicklerbriefing ableiten

Auf Basis des optimierten Designs der Startseite können nun auch die Design-Entwürfe aller anderen Seitentypen erstellt werden. Da wir mit wiederkehrenden Stockwerken arbeiten, ergibt sich ein großer Teil der Designs aus dem Design der Startseite.

An dieser Stelle werden auch kleinere Elemente wie die 404-Seite (wird angezeigt, wenn versucht wird eine nicht vorhandene Seite aufzurufen) und auch das Favicon (Symbol in der Tab-Leiste des Browsers) entworfen.

process-tip

Tool: Prototyping

Für Unternehmen, deren Webseite aus UX- und Conversionsicht perfekt funktionieren muss, empfehlen wir an diesem Punkt die Erstellung eines Prototyps. Der sogenannte Klick-Dummy kann direkt aus dem Design erstellt werden, um den Userflow mit Test-Usern auf Herz und Nieren zu prüfen. Somit wird die Webseite bereits frühzeitig getestet und perfektioniert, bevor sie in die vergleichsweise aufwendige und kostenintensive Phase der Webentwicklung geht.

Unsere Mission

Wir helfen zukunftsorientierten Unternehmen zu mehr Wachstum und leisten damit einen Beitrag für eine bessere Zukunft.

Webwild

Die Webdesign & Relaunch Agentur

Unsere Passion: Webseiten, die performen und überzeugen. Wir verweben Design mit Funktion und SEO – nahtlos und effektiv.

Seit 2016 haben wir über 300 Projekte für kleine und mittelständische Unternehmen erfolgreich umgesetzt – wann dürfen wir dich unterstützen?

Über uns

Gruppenbild des Waldhirsch-Teams
Kontakt

Kontakt

Sichere dir jetzt deine unverbindliche Potenzial-Beratung mit Natascha:

Großes Webwild-Ehrenwort: Deine kostenlose Potenzial-Beratung wird kein reiner Sales Pitch. Natascha liefert dir mehr Mehrwert als du erwartest. Wir analysieren:

  • Performance: Sichtbarkeit, Wettbewerb & Technik
  • Inhalte: Zielgruppenmatch & Customer Journey
  • Engpass: Lösungsansätze für dein Wachstum
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Mit dem Absenden des Formulars erklärst du dich mit der verschlüsselten Übermittlung und Verarbeitung deiner Daten sowie der Kommunikation mit unserem Unternehmen einverstanden.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

=